Die Teams der Landesliga 2019/20

Am Wochenende startet als letztes Team auch der Phoenix in die Landesliga. Die anderen Teams haben zum Teil bereits mehrere Spiele gespielt, jetzt muss der Phoenix zeigen, wo er sich in der Liga wiederfindet. Wir wagen eine Prognose für die Hauptrunde:

Ganz vorne wird man die Eisadler Dortmund finden, die sich in dieser Saison noch einmal verstärkt haben, und in die Regionalliga zurück wollen. Bereits in der letzten Saison waren sie als Zweiter der Hauptrunde  nah an der Meisterschaft, und schnupperten als Dritter der Aufstiegsrunde bereits am Aufstieg. In dieser Saison soll es dann noch ein einmal eine Steigerung geben.

Größter Konkurent sind die Wiehl Penguins, Meister der letzten beiden Jahren und zumindest sportlich im letzten Jahr aufgestiegen. Aus finanziellen Gründen blieb man aber in der Landesliga. Die Frage wird sein, wieviel Siegerwillen nach den Erfolgen der letzten Jahre und einem Trainerwechsel noch in der Mannschaft stecken. Im Topspiel in Dortmund mussten sich die Wiehler mit 3:5 geschlagen geben, lagen aber zwischenzeitlich mit 3:1 in Führung.

Hinter den beiden Topteams versammeln sich gleich mehrere Mannschaften, die um die Plätze 3-6 spielen werden. Wer am Ende die Nase vorne hat, sprich einen Platz unter den ersten 4 besetzt, hängt vor allem von den Ergebnisssen gegen die vermeintlich schwächeren Teams und in den Spielen untereinander ab.

Die Troisdorf Dynamites sind zwar aktuell Tabellenführer, haben aber auch schon 3 Spiele absolviert. Im ersten Spiel mussten sie sich gegen die 1b der Moskitos Essen im Penaltyschiessen geschlagen geben, in Neuss (7:4) und gegen Moers (8:4) konnten sie die Spiele gewinnen.Ob es am Ende zu einem Platz in der Aufstiegsrunde, die sie in der letzten Saison knapp verpassten, reicht werden nach einem eher leichteren Auftakt die nächsten Spiele zeigen.

Knapp erreichten die Bergisch Gladbach Real Stars zuletzt die Aufstiegsrunde, und auch in dieser Saison haben sie gute Chancen auf die erneute Teilnahme. Auch weil sie sich in den letzten Jahren immer weiter verbessert haben und der Erfolg in der vergangenen Saison kein Zufall war. In Wiehl mussten sich die Real Stars nur knapp (5:6) geschlagen geben, beim direkten Konkurenten aus Solingen gewann man klar (5:1).

Vor drei Jahren waren sie noch Meister, danach erfolgte der sportliche Absturz. Jetzt soll es bei den Bergisch Land Raptors wieder aufwärts gehen. Dafür holte man sich mit Ralf Alberts den Meistertrainer der letzten beiden Jahren aus Wiehl. Im Spiel gegen Moers gelang auch gleich der erste Sieg, im zweiten Spiel verlor man dann aber klar. Zusätzlich kämpft man in Solingen auch noch um den Erhalt der Eishalle.

In den letzten beiden Jahren konnte sich  der Grefrath Phoenix für die Aufstiegsrunde qualifizieren, und auch in dieser Saison besteht wieder die Möglichkeit mit einem eingespielten und punktuell verstärktem Kader. Aber die Konkurenz, siehe oben, wird immer größer so dass auch ein Verpassen der Aufstiegsrunde möglich ist. Die ersten beiden Spiele auswärts bei der direkten Konkurenz werden einen ersten Fingerzeig geben wohin der Weg am Ende geht.

Dahinter werden wohl die letzten drei Mannschaften zu finden sein, wobei auch hier eine Überraschung nicht wirklich auszuschliessen ist. Als Kanonenfutter ist sicherlich keine der Mannschaften anzusehen.

Ihre ersten beiden Spiele haben die Black Tigers Moers verloren, und stehen damit aktuell auf dem letzten Tabellenplatz, aber noch haben sie alle Möglichkeiten.  Die Moskitos Essen 1b verloren zwar deutlich mit 4:14 in Wiehl, konnten aber zu Beginn des Spiels mithalten. Dafür gewannen sie nach Penaltyschiessen in Troisdorf mussten sich zwei Tage vorher aber  ebenfalls im Penaltyschiessen dem Neusser EV 1b geschlagen geben. Diese verloren ihr erstes Heimspiel gegen Troisdorf gegen mit 4:7, allerdings  stand es nach 50 Minuten noch 4:4.

Unser Fazit: Auch wenn es in dieser Saison wieder nach einer Dreiteilung der Liga aussieht, scheint es doch knapper als in der letzten Saison zu werden. Die ersten Spiele waren zum Teil hart umkämpft, und das ein oder andere Spiel hätte unter Umständen auch anders ausgehen können. Freuen wir uns auf eine spannende Saison!

WICHTIG: Verpasst nicht die Teilnahme an unserem Tippspiel

 

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft, Landesliga NRW | 1 Kommentar

Saisonkarte für den Tippspiel-Sieger

Im Anschluss an das zurückliegende Pokal-Spiel gegen Dinslaken bekam Phoenix-Fan „Jamie“ von GEG-Chefin Sandra Schmitz eine frische Saisonkarte für die aktuelle Spielzeit 2019/20 überreicht.

Und jetzt kommt’s: Der Kerl hat nicht einmal dafür bezahlt!

Musste er aber auch nicht, denn die Saisonkarte war der von der Grefrather EG gestiftete Hauptpreis für den Gewinner des GEG-Tippspiels 2018/19, welches bereits seit 8 Jahren von Phoenixfans.de organisiert und über die bekannte Online-Plattform „Kicktipp.de“ verwaltet wird.

„Ehre wem Ehre gebührt“. Mit Jamie trifft es vermutlich genau den Richtigen, denn die GEG-Heimspiele, die der leidenschaftliche Trikot-Sammler aus Süchteln in der bislang 10-jährigen Vereinsgeschichte verpasst hat, kann man an einer Hand abzählen. Und selbst in den Zeiten davor war Jamie schon stets Stammgast beim Grefrather Eishockey.

„Mit dem Tippspiel machen die Spiele einfach noch eine Spur mehr Spaß“, so der Vorjahres-Gewinner. „Besonders, wenn auch Freunde und Familienmitglieder mittippen, mit denen man sich ein wenig foppen kann. Natürlich steht der Spaß dabei immer im Vordergrund“.

Aber jetzt wird der frisch gebackene Saisonkarten-Besitzer zum Gejagten, denn die neue Tippspiel-Saison 2019/20 beginnt mit dem ersten Landesliga-Spiel des Grefrath Phoenix am kommenden Sonntag (19.00 Uhr) beim EC Bergisch Land und Jamie ist, wie kann es anders sein, auch diesmal wieder dabei.  

Auch der nächste Tippkönig (oder wird es diesmal eine Tippkönigin?) darf sich wieder über einen schönen Hauptpreis freuen, denn erneut lässt die Grefrather EG für den Gewinner eine Saisonkarte für die Saison 2020/21 springen. Unser großes Dankeschön an dieser Stelle!

Wenn ihr auch am diesjährigen GEG-Tippspiel teilnehmen wollt, dann meldet euch ganz einfach lediglich mit eurer Email-Adresse an. Getippt werden alle Begegnungen des Grefrath Phoenix. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos und ohne Mindestalter möglich. Selbstverständlich sind auch Eishockey-Freunde anderer Clubs immer herzlich willkommen. 

Gerne könnt ihr auch Freunde zum Mittippen einladen, denn gemeinsam macht es noch einmal so viel Spaß!      https://www.kicktipp.de/phoenixfans/

Als Tippspiel-Gewinner der letzten Saison bekam „Jamie“ von GEG-Vorsitzende Sandra Schmitz eine nagelneue Saisonkarte als Sieger-Preis überreicht. (Foto: Fanprojekt)

Veröffentlicht unter und sonst... | Hinterlasse einen Kommentar

Eisadler und Penguins sind Favoriten der Landesliga-Fans

Nach Einschätzung der Landesliga-Fans sind die Blau-Gelben auch diesmal wieder vorne mit dabei aber nicht Favorit auf den Titel (Foto: Gerd Gisbertz)

Die Saison 2019/20 hat bereits begonnen, die ersten zehn Partien sind bereits gespielt, wenn am kommenden Sonntag (19.00 Uhr beim EC Bergisch Land) auch die Grefrather EG als letztes Landesliga-Team in die Spielzeit startet.

Zwar haben sich die Blau-Gelben auf der einen oder anderen Position verstärkt und streben auch diesmal wieder die Aufstiegsrunde zur Regionalliga an, zum ganz heißen Favoritenkreis auf den Meistertitel gehört der Phoenix jedoch offenbar nicht.

Im Rahmen des Liga übergreifenden Landesliga-Tippspiels auf Kicktipp haben die Fans der 9 Landesliga-Clubs vor Saisonbeginn mit der Beantwortung der Bonusfragen gleichzeitig ein Statement abgegeben, wie sie die einzelnen Teams einschätzen.

  • Wer wird Meister?
  • Wer wird Tabellenschlusslicht?
  • Welche Teams qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde (Plätze 1-4)?
  • Wer landet am Ende in der Pokalrunde (Plätze 5-9)
  • Welches Team schießt die meisten Tore und welches die wenigsten?
  • Welche Mannschaft kassiert die wenigsten Gegentreffer und welche meisten?
  • Wie viele Begegnungen enden wohl mit einem Shutout, mit einem zweistelligen Ergebnis oder werden erst im Penaltyschießen entschieden?

Die „Umfrage“ ist natürlich nicht repräsentativ, sie stellt dennoch ein gewisses Stimmungsbild dar, zumal Fans (fast) aller Landesliga-Teams beteiligt sind.  

Auch wenn ihr (noch) nicht beim Landesliga-Tippspiel dabei seid, könnten die folgenden Statistiken also für euch interessant sein:

Welches Team wird Meister der Saison 2019/20?
Eisadler Dortmund 41,3 %
Wiehl Penguins 32,6 %
Realstars Bergisch Gladbach 6,5%
Grefrath Phoenix 6,5 %
EC Bergisch Land Raptors 4,3 %
Moskitos Essen 1b 4,3 %
Troisdorf Dynamite 2,2 %
Neusser EV 1b 2,2 %
Black Tigers Moers 0,0 %

 

 

Welches Team wird Tabellenletzter?
Neusser EV 34,8 %
Moskitos Essen 32,6 %
Black Tigers Moers 21,7 %
EC Bergisch Land Raptors 4,3 %
Realstars Bergisch Gladbach 4,3 %
Grefrath Phoenix 2,2 %
Eisadler Dortmund  0,0 %
Wiehl Penguins 0,0 %
Troisdorf Dynamite 0,0 %
Welches Team erzielt die meisten Tore in der Runde?
Wiehl Penguins 53,3 %
Eisadler Dortmund 26,7 %
Grefrath Phoenix 6,7 %
EC Bergisch Land Raptors 6,7 %
Moskitos Essen 1b 4,4 %
Troisdorf Dynamite 4,4 %
Realstars Bergisch Galdbach 0,0 %
Neusser Ev 1b 0,0 %
Black Tigers Moers 0,0 %
Welches Team erzielt die wenigsten Tore in der Runde?
Neusser EV 1b 37,0 %
Moskitos Essen 1b 26,1 %
Black Tigers Moers 21,7 %
EC Bergisch Land Raptors 8,7 %
Grefrath Phoenix 2,2 %
Wiehl Penguins 2,2 %
Realstars Bergisch Gladbach  2,2 %
Troisdorf Dynamite 0,0 %
Eisadler Dortmund 0,0 %

 

Welches Team kassiert die meisten Gegentore in der Runde?
Moskitos Essen 1b 37,8 %
Neusser Ev 1b 33,3 %
Black Tigers Moers 17,8 %
Grefrath Phoenix 6,7 %
Realstars Bergisch Gladbach 2,2 %
EC Bergisch Land Raptors 2,2,%
Trosdorf Dynamite 0,0 %
Wiehl Penguins 0,0 %
Eisadler Dortmund 0,0 %
Welches Team kassiert die wenigsten Gegentore in der Runde?
Eisadler Dortmund 41,3 %
Wiehl Penguins 37,0 %
Grefrath Phoenix 8,7 %
Realstars Bergisch Gladbach 4,3 %
EC Bergisch Land Raptors 4,3 %
Neusser EV 1b 2,2 %
Moskitos Essen 1b 2,2 %
Troisdorf Dynamite 0,0 %
Black Tigers Moers 0,0 %
Welche vier Teams qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde (Plätze 1-4)?
Eisadler Dortmund 95,6 %
Wiehl Penguins 84,4 %
Grefrath Phoenix 68,9 %
Troisdorf Dynamite 57,8 %
Realstars Bergisch Gladbach 51,1 %
EC Bergisch Land Raptors 22,2 %
Neusser Ev 1b 8,9 %
Moskitos Essen 1b 8,9 %
Black Tigers Moers 2,2 %
Welche fünf Teams qualifizieren sich für die Pokalrunde (Plätze 5-9)?
Neusser Ev 1b 84,8 %
Moskitos Essen 1b 80,4 %
Black Tigers Moers 76,1 %
EC Bergisch Land Raptors 69,6 %
Realstars Bergisch Gladbach 52,2 %
Troisdorf Dynamite 47,8 %
Grefrath Phoenix 39,1 %
Wiehl Penguins 26,1 %
Eisadler Dortmund 17,4 %
Wie viele Begegnungen der Runde enden mit einem Shutout (z.B. 4:0)?
es wird kein Shutout geben 0,0 %
1 bis 2 Shutouts 6,1 %
3 bis 4 Shutouts 18,4 %
5-6 Shutouts 42,9 %
7-8 Shutouts 20,4 %
9-10 Shutouts 6,1 %
über 10 Shutouts 6,1 %

 

Wie viele Begegnungen der Runde enden mit einem zweistelligen Endergebnis (z.B. 11:3)?
0-5 Begegnungen 29,5 %
6-10 Begegnungen 22,7 %
11-15 Begegnungen 31,8 %
16-20 Begegnungen 11,4 %
21-25 Begegnungen 0,0 %
über 25 Begegnungen 4,5 %
Wie viele Begegnungen der Runde gehen ins Penaltyschießen (Unentschieden nach 60 Minuten)?
keine Begegnung 0,0 %
1 bis 3 Begegnungen 23,4 %
4 bis 6 Begegnungen 40,4 %
7 bis 9 Begegnungen 17,0 %
10 bis 12 Begegnungen 17,0 %
13 bis 15 Begegnungen 2,1 %
über 15 Begegnungen 0,0 %

Wir wollen hier auch nochmal auf unser GEG-Tippspiel hinweisen! Am kommenden Sonntag geht es los. Es gibt wieder eine Saisonkarte für 2020/21 zu gewinnen. 

Also, nix wie los…!

Veröffentlicht unter und sonst... | Hinterlasse einen Kommentar

Saisonstart für den Phoenix

Pokalspiel gegen Dinslaken

Am Samstagabend geht es endlich wieder los für den Phoenix. Im ersten Saisonspiel werden die Dinslaken Kobras im Eissportzentrum Grefrath erwartet. Im Pokalspiel geht es für beide Mannschaften um den Einzug in die nächste Runde. Alles was es zu wissen gibt, haben wir hier zusammengefasst:

Wann geht es los? Samstag, den 05.10.2019 im Eissportzentrum Grefrath. Das erste Bully ist um 19:30 Uhr.

Was kostet der Eintritt? Was ist Dir persönlich das Pokalspiel wert? Das ist Dein Eintritt! Das Motto lautet Pay what you want, daher liegt es an Dir ob du weniger oder mehr als den normalen Eintrittspreis (oder zu zahlst, was du sonst auch) zahlst.

Wie ist der Pokalmodus? Qualifiziert haben sich die Regionalligavereine aus NRW und die ersten 4 der letztjährigen Landesligasaison. Die Sieger der Pokalrunde qualifizieren sich für die nächste Runde, die noch ausgelost wird. Das Finale soll während des Deutschlandcups am Freitag, 08.11.2019 in Krefeld ausgespielt werden.

Hat der Phoenix eine Chance? In der Randsport Fussball wird seit einigen Jahrzehnten ein Pokal ausgespielt, und von dort kennt man den Spruch: Der Pokal hat seine eigenen Gesetze. Ob das auch auf den Eishockeysport übertragen werden kann, muss man erst noch sehen. Fakt ist, die Kobras sind schon länger auf dem Eis, und haben auch schon ihr erstes Spiel in der Regionalliga (5:6 n.P. gegen den Herforder EV) absolviert. Grefrath befindet sich erst am Anfang der Saisonvorbereitung. Das erste Spiel in der Landesliga bestreitet der Phoenix am 20.10.2019. Ein Sieg gegen die Kobras wird schwierig, aber warum soll es nicht auch im Eishockey heißen: Im Pokal ist alles möglich!

Warum soll ich in die Halle kommen? Nach einer gefühlten Ewigkeit endlich wieder ein Spiel unseres Phoenix sehen, Freunde die sonst nicht mitkommen, mit ins Stadion bringen um gemeinsam die neue Saison zu feiern. Zusammen die Spieler wieder auf dem Eis begrüßen, und sich auf das erste Heimspiel in der Landesliga am 27.10.2019 zu freuen. Reicht das ;-)?

 

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft, Landesliga NRW, Regionalliga | Hinterlasse einen Kommentar

Phoenixfans-Tippspiel gestartet

Auch in diesem Jahr gibt es wieder das Phoenixfans-Tippspiel. Wurde die ersten Jahre noch im damaligen Forum getippt, wird seit einigen Jahren,wie auch in der kommenden Saison über die Plattform „kicktipp.de“ getippt. Im letzten Jahr konnte sich Jamie, der auch in der Ewigen Tabelle das Feld anführt, gewinnen. Wer holt sich diesmal den Titel?

Punktevergabe wie zuvor

Die Punktevergabe bleibt wie gehabt. Zudem gibt es wieder an jedem Spieltag zwei Fragen zu beantworten für die es bei richtiger Beantwortung jeweils einen Bonuspunkt zu gewinnen gibt.

Zu Saisonbeginn sind natürlich auch einige Bonusfragen zu beantworten, welche am Ende der Runde bei korrekter Vorhersage mit vier zusätzlichen Bonuspunkten belohnt werden. Die Bonusfragen müssen bis spätestens zum Beginn des zweiten Spiels beantwortet werden. Bis dahin dürft ihr natürlich auch noch Änderungen an euren Antworten vornehmen.

Teamwertung

Erstmals gibt es in dieser Saison neben der Einzelwertung auch eine „Teamwertung“. Wenn ihr möchtet, könnt ihr jetzt auch zusammen mit Freunden, Kollegen oder Familienmitgliedern ein Team bilden und gemeinsam um den Sieg in der Teamwertung kämpfen.

Hier könnt ihr euch anmelden und Eure Tipps abgeben:

www.kicktipp.de/phoenixfans/

Nach der Hauptrunde geht es weiter

Nach der Hauptrunde ist natürlich auch beim Tippspiel noch nicht Schluss.
Es werden alle Spiele des Phoenix in der Aufstiegsrunde bzw. der Pokalrunde getippt. Zudem wird es zu Beginn der neuen Runde neue Bonusfragen sowie weitere Bonusfragen an jedem Spieltag geben.

Für den Sieger in der Einzelwertung winkt als Belohnung wieder eine Saisonkarte für die folgende Spielzeit 2020/21.

Wir wünschen Euch viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft, Fanprojekt, Tippspiel | Hinterlasse einen Kommentar