Gerrit Ackers

Gerrit Ackers

Spitzname: Früher war es mal Büffel
Position: Verteidiger
Beim Phoenix seit: mit 2 Saisons Pause (gezwungenermaßen Unterbrechungszeit) seit Gründung des Vereins und davor schon GEC
Spiele für die GEG: 80
Tore: 60
Assists: 55
Scorerpunkte: 115
Trikotnummer: 59
Beruf / Job: Prozesskoordinator im Gerüstbau für ThyssenKrupp
Hobbys/Interessen: Familie, Rennradfahren, Spinning, FIFA auf der Playstation
weitere Statistiken bei rodi-db

 

 

Warum hast du Dich für Deine Trikotnummer entschieden?
Kann ich garnicht sagen

Mit welchem Alter hast du mit dem Eishockey angefangen?
Mit 3 Jahren

Hattest du als Kind ein Vorbild auf dem Eis?
Markus Krawinkel (KEV) Chris Chelios (Detroit Red Wings)

Deine Stärken sind…?

Wenn ich welche habe dann meinen Schuss und Körperspiel

Und deine Schwächen?
Zu langsam, zu dick, wenn nix klappt hab ich keinen Bock mehr

Der größte Erfolg in deiner bisherigen Laufbahn?
Deutscher Schülermeister

Deine bislang bitterste Niederlage?
2009 – 6:5 in Herford mit dem GEC mit 9 Mann

Wer war bislang Dein unangenehmster Gegenspieler?

Antti Miettinen

Dein Lieblings-Eishockey-Team (natürlich nach der GEG) ist…?
Hab ich keins

Was wäre Dein All-Star-Team (Starting Six)?

Nilges; Baum; Schneider; Haazen, Bisel; Schiefner

Wer trainiert am fleißigsten?
Nellessen, Baum, Lüdke

Mein persönliches Ziel für diese Saison?
Aufstieg und Platz 1

Die Grefrather EG ist für mich…?
Ein Stehaufmännchen

Wo siehst du den Phoenix in 5 Jahren?
Schwer zu sagen, ich hoffe auf dem Eis und nicht in der Insolvenz 😉

Trägst du dann noch das blaugelbe Trikot?
Wenn ich dann noch erwünscht bin, warum nicht?

pdf-Version