Der Phoenixplan ist da

Endlich hat die Warterei ein Ende, der „Phoenixplan“ ist da. Bevor die Saison richtig los geht, spielt das Team von Trainer Karel Lang noch zwei Vorbereitungsspiele auf fremdem Eis. Am Sonntag, 23.09.2018 um 18:00 Uhr testet man beim Regionalligisten  Ratinger Ice Aliens. Fünf Tage später ist man dann zu Gast in Solingen beim Ligakonkurrenten Bergisch Land Raptors. Erstes Bully ist um 20:00 Uhr.

Die Saison startet dann für den Phoenix drei Wochen später mit einem Auswärtsspiel beim Liganeuling Ratinger Ice Aliens’97 1b, die im letzten Jahr noch eine Liga tiefer in der Bezirksliga gespielt haben. Der ursprüngliche Saisonstart musste um eine Woche nach hinten verschoben werden, da der SV Brackwede sich kürzlich entschlossen hat, sein Team komplett vom Landesliga-Spielbetrieb zurückzuziehen. Sämtliche Spiele mit Brackweder Beteiligung wurden daher ersatzlos gestrichen.

Zum ersten Mal auf eigenem Eis spielt der Phoenix am 27.10.2018. Gegner sind dann die Bergisch Land Raptors bei freiem Eintritt für alle Fans. Das letzte Phoenix-Heimspiel der Hauptrunde steht am 08.02.2019 gegen die Realstars Bergisch Gladbach auf dem Programm. 

Nach Ende der Hauptrunde geht es um den Aufstieg, bzw. den Pokalsieg. Die besten vier Landesliga-Teams ermitteln zusammen mit den beiden Letzten der Regionalliga zwei freie Regionalliga-Plätze für dieSaison 2019/20. Die restlichen Teams spielen in einer Einfachrunde den Landesliga-Pokalsieger aus.

Was wir jetzt schon wissen: Auch in der nächsten Saison wird es natürlich wieder ein GEG-Tippspiel geben. Auch diesmal wird es, wie schon in der abgelaufenen Saison wieder über den Anbieter „Kicktipp“ organisiert und neben den Tipps wieder viele Bonus-Fragen enthalten.

Dieser Beitrag wurde unter 1. Mannschaft, Landesliga NRW, Neuigkeiten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.