GEG-Nachwuchs: Drei Niederlagen in den ersten Spielen

Für unsere Nachwuchsmannschaften war der Saisonauftakt nicht ganz so erfolgreich, wie für die erste Mannschaft. Aber kein Grund die Köpfe hängen zu lassen, denn bereits an diesem Wochenende gibt es die nächsten Chancen auf erste Punkte.

Zum ersten Spiel auf Grefrather Eis hatte die U16 am Samstagabend das Team aus Aachen zu Gast. Das erste Drittel endetete noch 0:0, die beiden anderen wurden dann mit 0:2 und 0:4 verloren, so dass am Ende eine 0:6 Niederlage stand. Nach dem ersten Spieltag steht die Mannschaft auf dem letzten Platz. Die nächste Chance auf das erste Saisontor ist morgen Abend beim EC Bergisch Land, die bisher noch kein Spiel bestritten haben.

Trotz Niederlage gegen Aachen ein geschlossenes Team: Die GEG-U16 (Foto: Bürger)

Etwas früher am Abend verlor die U14 beim Königsborner JEC mit 4:9. Auch hier steht der Phoenix auf dem letzten Platz, aber viele Teams haben bisher noch kein Spiel bestritten. An diesem Wochenende steht für die Mannschaft kein Spiel an.

Am frühen Sonntagmorgen verlor die U12 deutlich auf Grefrather Eis gegen den SV Brackwede mit 2:28. Trotz dieser hohen Niederlage steht nur der vorletzte Platz zu Buche, denn Moers verlor sein Spiel sogar mit 0:41. Am Samstag steht um 11 Uhr das nächste Spiel an, wenn es gegen Lippe Hockey Hamm geht.

Wer am Sonntag noch Lust auf Eishockey in Grefrath hat, die U19 würde sich über einen Besuch freuen. Um 19:30 Uhr ist Hamm zu Gast, die ihr erstes Spiel mit 7:3 gewinnen konnten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Nachwuchs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.