Landesliga NRW 2018/19: Eine Prognose

Am vergangenen Wochenende ist die Landesliga-Saison mit den ersten drei Spielen in die Saison 2018/19 gestartet. Mit dem SV Brackwede hatte das erste Team sich noch vor Saisonstart zurückgezogen, so dass nur noch 9 Mannschaften an den Start gehen. Wer erreicht einen Platz unter den ersten 4 und darf damit an der Aufstiegsrunde zur Regionalliga teilnehmen? Wer wird Meister der Landesliga NRW 2018/19? Wir versuchen uns an einer Prognose.

Ganz oben werden sich wahrscheinlich, wie schon in der abgelaufenen Saison, Meister Wiehl Penguins und Vizemeister Troisdorf Dynamites wiederfinden. Beide Teams haben sich nur punktuell verändert und gehen eingespielt in die neue Spielzeit. Dahinter werden sich wahrscheinlich drei bis vier Mannschaften um die restlichen beiden Aufstiegsrunden-Plätze streiten.

Beste Chancen haben wohl die Eisadler Dortmund, wenn sie es schaffen eine ausgeglichenere Saison zu spielen als im Vorjahr, wo sich überraschende Siege und vermeidbare Niederlagen abwechselten. Auch für unseren Grefrath Phoenix ist ein Platz über dem Strich möglich, wenn man es schafft mit mehr als einem Rumpfteam in die Auswärtsspiele zu gehen. Die Bergisch Land Raptors werden eine bessere Hauptrunde als im letzten Jahr spielen, wo sie als Meister der Saison 2016/17 nach ganz unten abgestürzt sind. Bereits in der Pokalrunde haben sie gezeigt, das mehr Potenzial in der Mannschaft steckt. Diese Saison dürfte ein Platz unter den Top 4 zumindest im Rahmen der Möglichkeiten liegen. Auch den Realstars aus Bergisch Gladbach trauen wir im Optimalfall mehr zu als in der vergangenen Saison. Voraussichtlich wird sich das Team aus dem Bergischen Land mit größerem Abstand nach oben wie nach unten im Mittelfeld positionieren.

Die letzten drei Plätze machen dann die Aufsteiger Black Tigers Moers (im letzten Jahr 5. der Bezirksliga NRW Gruppe 2) sowie  die 1b-Vertretungen der Ratinger Ice Aliens (Vizemeister der BZL NRW Gr.2) und des Herner EV (Meister der BZL NRW Gr.2) unter sich aus. Diese Mannschaften sind allerdings am schwersten einzuschätzen. Die eine oder andere Überraschung ist also durchaus nicht auszuschließen.

Dieser Beitrag wurde unter Landesliga NRW veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.