Zweites Spiel – Zweiter Sieg?

Zumindest vom Papier her geht der Phoenix bei seinem Gastspiel am Samstagabend bei den Realstars Bergisch Gladbach als Favorit auf das Eis. Immerhin hat der Phoenix im letzten Jahr noch eine Liga höher gespielt, und die Realstars die Saison im Mittelfeld der Landesliga NRW beendet.

Trotzdem ist eine Vorhersage des Spiels schwierig, denn bisher haben die Realstars noch kein Spiel in dieser Saison absolviert, noch nicht einmal ein Testspiel. Da weiß man nicht so genau, wo die Mannschaft steht.

Da hilft erst einmal nur der Blick auf die letzte Saison, in der die Realstars vierter der Landesliga NRW wurden. Dabei hatten sie mit den Top 3 nichts zu tun, konnten sich aber auch von den letzten beiden Plätzen fernhalten. Die Mannschaft aus dem letzten Jahr ist mehr oder weniger die aktuelle, die ergänzt wird durch Spieler aus dem eigenen Nachwuchs. Gefährlichster Spieler war Sascha-Marco Derichs, der seit 2008 seine Schlittschuhe für die Bergisch Gladbacher schnürt.

Für Grefrath ist es bereits, mit dem Testspielsieg gegen die 1b der Ratinger Ice Aliens, das dritte Spiel in dieser Saison. Im ersten Saisonspiel gewann man beim Vizemeister aus Troisdorf mit 4:2, und belegt aktuell (nach insgesamt aber erst2 Spielen in der Liga) den zweiten Platz. Vom Papier her darf man Grefrath sicherlich als Favoriten bezeichnen, allerdings sollten die Realstars nicht unterschätzt werden.

Auch dieses Spiel darf wieder getippt werden, auch dieses mal wieder mit zwei Bonusfragen:

  1. Welches Team erhält die meisten Strafminuten?
  2. Wieviele Tore fallen in diesem Spiel nach 60 Minuten?
Veröffentlicht unter Fanprojekt, Landesliga NRW, Tippspiel | Hinterlasse einen Kommentar

Frage in die Runde…

(Foto: Gerd Gisbertz)

Wie wäre es diesmal mit einem kleinen Wochenend-Trip ins Bergische Land?

Könnte doch ganz reizvoll werden… 😉

Realstars Bergisch Gladbach – Stadion –

 

Veröffentlicht unter 1. Mannschaft, Fanprojekt | Hinterlasse einen Kommentar

Saisonstart – Endlich geht es los…

Heute Abend startet um 20:00 Uhr die NRW-Landesliga-Saison 2017/18 mit dem Spiel der Troisdorf Dynamites gegen den Grefrath Phoenix. Am Sonntag folgt dann mit der Begegnung zwischen den Wiehl Penguins und den Eisadlern aus Dortmund Spiel zwei der neuen Runde.

Neben den vier Teams, die gleich am ersten Wochenende ihren Kampf um die Punkte starten, gehören als amtierender NRW-Meister noch die Bergisch Land Raptors aus Solingen, die RealStars aus Bergisch Gladbach und die beiden Aufsteiger EHC Netphen und die Hammer Eisbären 1b zum 8er Teilnehmerfeld. Diese Teams ermitteln bis zum 18.02.2018 in einer 1,5-fach-Runde den neuen NRW-Meister. Darüber hinaus qualifizieren sich die vier erstplatzierten Teams zusammen mit dem Letzten der Regionalliga West für die Regionalliga-Relegationsrunde. In einer Einfachrunde wird schließlich Platz 1 ermittelt, welcher zum Aufstieg in die Regionalliga berechtigt. Die Teams auf den Plätzen 5 bis 8 spielen dagegen ebenfalls in einer Einfachrunde zwei Absteiger in die Bezirksliga aus.

Auch auf unserer Fan-Plattform „Phoenixfans.de“ haben sich ein paar Änderungen ergeben. So findet Ihr jetzt den Kalender in der oberen Menüleiste, und dort neben den Spielen der ersten Mannschaft auch alle Heimspiele der Phoenix-Nachwuchsteams. Wer also Sehnsucht nach der Eishalle und dem Phoenix hat, darf gerne unsere „Jungen Feuervögel“ besuchen und unterstützen. Der Eintritt über den Eingang an der Seite (wie bei den Heimspielen der ersten Mannschaft) ist natürlich frei.

Das GEG-Tippspiel, für das Ihr Euch noch anmelden könnt, findet Ihr jetzt ebenfalls direkt in der Menüleiste. Ab dieser Saison ist dieses nicht mehr im Forum (was wir leider vorerst einstellen mussten) sondern über die ausgelagerte Seite „Kicktipp“ zu finden.

Ansonsten haben wir wieder, wie schon aus der abgelaufenen Saison gewohnt, jede Menge aktuelle und saisonübergreifende Statistiken für Euch.

Wie bisher hoffen wir, dass Euch unsere Seite im Sinne von „von Fans…für Fans“ gefällt. Für Anregungen und Feedback sind wir jederzeit offen und freuen uns ebenso über Eure aktive Mitgestaltung von „Phoenixfans.de.“ Gerne könnt Ihr dafür auch die Kommentarfunktion unter jedem Beitrag nutzen.

Es kann also losgehen… Bleibt nur noch zu hoffen, dass es für die Blau-Gelben 2017/18 auch wieder mehr sportliche Erfolge zu feiern gibt und so das Stimmungsbarometer bei den Phoenixfans auch in der NRW-Liga von Spiel zu Spiel steigt.

Wie heißt es so schön: „Liebe kennt keine Liga!“ Also: Auf geht’s Grefrath!

Euer Fanprojekt

Foto: Gerd Gisbertz

Veröffentlicht unter Landesliga NRW | Hinterlasse einen Kommentar

Das GEG-Tippspiel startet…

…Dem Gewinner winkt eine Saisonkarte für 2018/19

Die Eishockey-Saison der Grefrather EG steht in den Startlöchern. Endlich geht es wieder um möglichst viele Tore, Punkte, Siege und Emotionen.

Dafür, dass es vielleicht noch interessanter wird, sorgt unser traditionelles GEG-Tippspiel. Erstmals wird dieses über die eigens dafür vorgesehene Internet-Plattform „Kicktipp“ stattfinden.

Dabei bleiben die bisherigen Grundregeln bestehen: Getippt werden alle Meisterschafts-Spiele der Grefrather EG nach 60 Minuten. Das richtige Endergebnis (5 Punkte), aber auch bereits die richtige Tordifferenz (3 Punkte) oder auch nur der richtige Ergebnistrend (2 Punkte) werden belohnt.

Darüber hinaus gibt es Spiel für Spiel interessante Bonusfragen, welche noch einmal eine „besondere Würze“ in den Tippspieltag bringen. Auch hier gibt es für eine richtige Antwort jeweils einen Bonus-Punkt.

Zudem gibt es noch Bonustipps, die vor Saisonbeginn getippt werden müssen. Hier gibt es weitere Punkte zu gewinnen.

–>Die Regeln im Überblick findet ihr hier<–

Tippspiel-Sieger ist, wer am Saisonende die meisten Gesamtpunkte gesammelt hat. Ruhm, Ehre und Bewunderung der Mittipper sind dem „Tippkönig“ sicher ;). Darüber hinaus erhält der Gewinner von der Grefrather EG diesmal eine Saisonkarte für die kommende Eiszeit 2018/19.

Na, wenn das mal kein Anreiz ist…?

Die Teilnahme ist kinderleicht, natürlich wie immer kostenlos und ohne Altersbeschränkung. Jeder kann mitmachen. Egal ob Phoenixfan oder nicht.

Worauf wartet ihr also? Registriert euch einfach mit eurer Emailadresse und legt los!

https://www.kicktipp.de/phoenixfans/

Wenn Freunde mittippen, macht es natürlich noch einmal so viel Spaß. Empfehlt das Tippspiel also gerne weiter und teilt den Link, wenn ihr Lust habt.

Wir wünschen euch viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Euer Fanprojekt 

 

Warum haben wir auf „Kicktipp“ umgestellt?

In Zeiten von Facebook und Co. wurde die bisherige Tippspiel-Plattform, unser Fanforum abgesehen vom Tippspiel kaum noch genutzt und deshalb von uns in „Dornröschenschlaf“ versetzt. Das Tippspiel hat jedoch für viele Phoenixfans Kultstatus. Darauf also verzichten? – Niemals!

Das Tippspiel über „Kicktipp“ laufen zu lassen hat den Vorteil, dass zum einen der Verwaltungsaufwand viel geringer ist, aber auch dass man die Tipps der anderen Mittipper erst nach Spielbeginn sehen kann und somit fairer ist. „Strategische Spielchen“ sind somit von vornherein ausgeschlossen. Zudem bietet das Tippspiel über „Kicktipp“ den Vorteil, dass man seine gesamten Tipps für alle Spiele der Saison im Vorfeld abgeben, diese aber jederzeit wieder ändern kann. So gehen keine Punkte verloren, weil man einmal die Tippabgabe vergessen hat.

Da es eine eigene Kicktipp-App gibt, lässt sich das Tippspiel wunderbar vom Smartphone aus verfolgen. Dazu bietet die Plattform verschiedene Funktionen, wie Statistiken oder eine „Live-Tabelle“. So habt ihr auch während des laufenden Spiels jederzeit im Blick, was eure Tipps in der Tabelle wert sind…

Veröffentlicht unter und sonst... | Hinterlasse einen Kommentar

Teamcheck: Grefrath Phoenix



Nicht mehr lange, und der Phoenix steht wieder in einem Punktspiel auf dem Eis, auch wenn es noch bis zum 14.10.2017 dauert, bis in eigener Halle gespielt wird. Im einzigen Testspiel gewann die GEG
 mit 4:1 bei der 1b der Ratinger Ice Aliens.

Rückblick: Die abgelaufene Saison der „Feuervögel“ hatte viel von einer Achterbahnfahrt. Nach einer langen Niederlagenserie zum Auftakt und kleinen Lichtblicken in der Hauptrunde, lief die Relegation positiv. Sogar die Play-Off-Teilnahme wurde mit einem Punkt Rückstand auf Dinslaken nur denkbar knapp verpasst. Am Ende verlor man dann aber etwas überraschend in den Play-Downs beide Spiele der ersten Runde und war damit erster Absteiger aus der Regionalliga West.

Das Team: Der Großteil des Teams ist zusammengeblieben, doch auch einige Leistungsträger haben den Regionalliga-Absteiger verlassen. Bisher stehen vier Neuzugänge im Team, die aber alle auch eine Grefrather Vergangenheit haben. Zudem wird wohl der ein oder andere Nachwuchscrack seine Chance vom Trainer Karel Lang erhalten.

Die Stadt: Grefrath liegt am Niederrhein im Kreis Viersen und hat 14914 Einwohner. Erstmalig urkundlich erwähnt wurde der Ort im Jahr 1177 unter dem Namen Greverode. Im Laufe der Geschichte war man Teil des Herzogtums Geldern, zwischenzeitlich spanisch, preussisch und französich. Bis 1946 gehörte Grefrath wieder zu Preussen, bevor es nach dessen Auflösung Teil des neugegründeten Bundeslandes NRW wurde. Zu besichtigen ist das niederrheinische Freilichtmuseum mit der zentral gelegenen Dorenburg.

Die Halle: Gespielt wird in der 4500 Zuschauer fassenden Eishalle im Grefrather EisSport & EventPark.

Prognose: Das Team hat schon in der vergangenen Saison immer mal wieder gezeigt, das es Potenzial für mehr hat. Die Abgänge in der Defensve können weitgehend mit Umstellungen im Team ausgeglichen werden; möglicherweise jedoch zu Lasten der offensiven Durchschlagskraft. Gelingt es Phoenix-Coach Karel Lang insbesondere bei Auswärtsspielen häufiger mehr als einen Rumpfkader ins Rennen zu schicken, kann die GEG zum erweitereten Favoritenkreis gezählt werden.

Veröffentlicht unter Landesliga NRW | Hinterlasse einen Kommentar