Roby Haazen ist GEG-Spieler der Saison 2019/20

11:5 – Beim letzten Heimspiel haben es die Jungs gegen die Raptors noch einmal ordentlich krachen lassen.
Hinterher wurden die von euch gewählten Top 3 der „Spieler der Saison“ ausgezeichnet.
Platz 1 geht (leider in Abwesenheit) an unseren „Fliegenden Holländer“ Roby Haazen, der bei der Trophäen-Übergabe würdig von Mannschaftsführer Achim vertreten wurde. Auf Platz 2 habt ihr Willy Schut vor Gerrit Ackers auf Rang 3 gewählt.

Und das Ergebnis ist alles andere als unverdient. Roby hat schon in den letzten Jahren stets gute Leistungen für den Phoenix auf das Eis gebracht und auch in dieser Spielzeit war der schnelle Angreifer in den Statistiken wieder vorne zu finden. In der Hauptrunde war unsere #18 Top-Torschütze und Zweiter bei den Punkten.

Insgesamt bester Torjäger war der in dieser Saison neu zum Phoenix-Team gestoßene NL-Import Antonius „Willy“ Schut mit 18 Toren. Alleine in der Abstiegsrunde konnte er in fünf gespielten Partien 7 Treffer erzielen. Roby und Willy bilden also in „Ost-Holland“, wie Grefrath gelegentlich liebevoll-spöttisch in Auswärts-Fankreisen genannt wird, so etwas wie die „Holland-Connection“.

Gerrit Ackers, unser Drittplatzierter war vor Saisonbeginn aus Neuss ins Team zurückgekehrt. Gerrit wurde als Verteidiger punktbester Phoenix in der Hauptrunde und ist auch in der Abstiegsrunde als punktbester Verteidiger mit 9 Punkten in der Scorer-Wertung wieder recht weit vorne mit dabei.

Die Trophäen wurden nach dem Spiel gegen den EC Bergisch Land vom Fanprojekt Phoenixfans an die anwesenden Spieler übergeben.

Danke an alle, die sich am Voting beteiligt haben und natürlich an die weiteren Jungs auf den Plätzen!

 

Dieser Beitrag wurde unter 1. Mannschaft, Fanprojekt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.