Start der Aufstiegsrunde

Heute Abend startet die Aufstiegsrunde zur Regionalliga West. Jeweils sechs Spiele stehen für die Teams der Wiehl Penguins, den Troisdorf Dynamites, dem Neusser EV und dem Grefrath Phoenix auf dem Programm. Den Spielplan könnt ihr der unten stehenden Grafik entnehmen. Wir haben die vier Teams einmal unter die Lupe genommen:

Wiehl Penguins: Auf dem letzten Drücker Meister geworden, wollen die Wiehler da weitermachen, wo sie in der Hauptrunde aufgehört haben. Zuletzt fünf Siegen in Folge wollen sie heute Abend zum Auftakt in Grefrath den sechsten folgen lassen. In den Spielen gegen den Phoenix hatte bisher aber immer die Heimmannschaft die Nase vorn.
Bilanz gegen die Landesligisten: 13 Punkte, 29:20 Tore

Troisdorf Dynamite: Knapp an der Meisterschaft gescheitert, wollen die Dynamite jetzt in der Aufstiegsrunde die Nase vorn haben wollen. Zum Start geht es heute Abend gegen den Neusser EV, ein Spiel was sicherlich schon zeigen kann,ob es für die Spitzenposition am Ende reichen könnte. In den bisherigen Spielen gegen den Phoenix konnten beide Teams jeweils einmal zuhause und auswärts gewinnen.
Bilanz gegen die Landesligisten: 11 Punkte, 21:29 Tore

Grefrath Phoenix: Nimmt man die letzten Wochen als Referenz sieht es für den Phoenix nicht ganz so gut aus, und lässt den Phoenix nicht unbedingt als Favorit in die Runde gehen. Allerdings beginnt jetzt wieder eine neue Runde, und wenn man es schafft zur Form der ersten Wochen zurückzukehren, ist eine Überraschung möglich.
Bilanz gegen die Landesligisten: 12 Punkte 22:23 Tore

Neusser EV: Die Neusser snd das wohl am schwersten einzuschätzende Team der Runde. In der Regionalliga hatte man in nur 7 aus 32 Spielen Grund zum Jubeln. Allerdings ist die Regionalliga sicherlich um einiges stärker einzuschätzen als die Landesliga. Einige Spieler aus dem Neusser Kader müssen beim Gastspiel am Sonntag in Grefrath aufpassen in die richtige Kabine zu gehen, sind sie doch zum Teil schon einige Jahre im Phoenixtrikot auf das Eis gegangen.

 

Dieser Beitrag wurde unter 1. Mannschaft, Landesliga NRW, Regionalliga veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.