Teamcheck: EHC Netphen

Die letzten Jahre verbrachte der EHC Netphen in der Bezirksliga (bzw. NRW Liga). Jetzt steigt man im Siegerland wieder eine Stufe höher, nachdem man in der vergangenen Saison Meister der Bezirksliga Gruppe 2 und Pokalsieger der Bezirksliga wurde. Ernst wird es am 06.10.2017 beim Auswärtsspiel in Solingen.

Rückblick: In der letzten Saison gewann der EHC Netphen die Gruppe 2 der Bezirksliga NRW. In 18 Spielen wurde 16 Siege nach 60 Minuten eingefahren. Insgesamt wurden 51 Punkte geholt. Im Spiel der beiden Gruppensieger gewannen die Siegerländer mit 12:1 gegen den Mitaufsteiger Hammer Eisbären 1b und durften sich fortan zudem Pokalsieger nennen.

Das Team: Viel ist zum Kader 2017/18  noch nicht bekannt, es werden sich aber wohl keine großen Veränderungen zur Meistermannschaft der letzten Saison ergeben.

Die Stadt: Netphen liegt im Kreis Siegen-Wittgenstein im Südwesten des Rothaargebirges und hat ca 23000 Einwohner. Bereits vor 2500 Jahren war die Gegend besiedelt. Im Laufe der letzten Jahrhunderte gehörte Netphen zu verschiedenen Herrschaftshäusern.

Die Halle: Gespielt wird in der offenen Eishalle im Sportpark Siegerland. 1200 Zuschauer finden Platz in der Halle.

Phoenixbilanz: In acht Spielen konnte der Phoenix 7 Siege bei einem Torverhältnis von 51:30 feiern.

Prognose: Als Aufsteiger hat man es erst einmal schwer. Das wird wohl auch für Netphen gelten, auch wenn der EHC stärker eingeschätzt werden muss, als Mitaufsteiger Hamm 1b. Ein Platz im Mittelfeld ist realistisch, ein Platz unter den ersten Vier gleich im ersten Jahr aber wohl noch nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Landesliga NRW veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.